17.04.2019

Horn & Görwitz ist autorisiertes Beratungsunternehmen des BMWi-Förderprogramms "go-digital"


Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und das Handwerk. Die digitale Transformation betrifft alle Branchen und Geschäftsbereiche. Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, ist es jedoch wichtig, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren.

Hier setzt das Förderprogramm "go-digital" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie an. Im Rahmen seiner drei Module "Digitalisierte Geschäftsprozesse", "Digitale Markterschließung" und "IT-Sicherheit" richtet sich "go-digital" gezielt an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und an das Handwerk.

Im Rahmen des Programms „go-digital“ werden interessierten Unternehmen Beratungsleistungen geboten, um mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Online-Handel, Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf der digitalen Vernetzung Schritt zu halten.

Um KMU und Handwerk in bürokratischen Erfordernissen zu entlasten, übernimmt Horn & Görwitz als autorisiertes Beratungsunternehmen im Modul „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ auch die Antragstellung für die Förderung. Darüber hinaus beraten und begleiten wir Sie bei der Umsetzung Ihrer innovativen Projekte vom Antrag auf Fördermittel bis zum Nachweis der Verwendung.

Vorausetzungen:

Für das Programm go-digital kommen Unternehmen in Frage mit

  • der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks mit technologischer, Potenzialbeschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern
  • einem Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro,
  • einer Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland,
  • der Förderfähigkeit nach De-minimis-Verordnung.


Art der Förderung:

Gefördert werden Beratungsleistungen in einem ausgewählten Hauptmodul mit gegebenenfalls erforderlichen Nebenmodulen mit einem Fördersatz von 50 Prozent auf einen maximalen Beratertagesatz von 1.100 Euro. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Tage in einem Zeitraum von einem halben Jahr.

Weitere Informationen erhalten Sie über den nebenstehenden Informationsflyer oder auf der Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Ansprechpartner Horn & Görwitz

Herr Salam Rubaii
Senior Sales Consultant ECM-Lösungen
Tel.:     030 34984-375
Mail:    srubaii[ät]horn-goerwitz.de

Herr Elia Luttenberger
Senior Sales Consultant ECM-Lösungen
Tel.:     030 34984-130
Mail:    eluttenberger[ät]horn-goerwitz.de


Dateien:
Flyer_BmWi_Foerderprogramm_go-digital.pdf443 K

Hilfe?

Sie sind auf der Suche nach etwas ganz Bestimmten? Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen oder möchten Sie noch mehr über unsere Lösungen erfahren?

Unsere freundlichen Horn & Görwitz-Berater stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung und helfen Ihnen weiter.

Stellen Sie uns einfach Ihre Frage im nebenstehenden Formular uns einer unserer Berater wird diese zügig per E-Mail beantworten.

Möchten Sie stattdessen lieber persönlich mit uns sprechen, dann rufen Sie uns einfach unter 030 - 3 49 84 222 an. 

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Schnellkontakt

Schnellkontakt
*Pflichtfelder

Brauchen Sie Hilfe?