27.08.2020

Klimaschutz durch digitale Technologien – Chancen und Risiken


BitKom Studie untersucht die Effekte der Digitalisierung auf den Klimaschutz

Die Digitalisierung könnte beim Klimaschutz eine zentrale Rolle spielen, sofern sie von Unternehmen forciert wird.

Der Digitalverband BitKom, in Kooperation mit dem Borderstep Institut und der Universität Zürich, hat in einer Metastudie die direkten und indirekten Auswirkungen der Digitalisierung auf den Klimaschutz untersucht.

Das Ziel der Studie galt der Identifizierung klarer Handlungsfelder. Die Fragestellungen dazu lauteten:

  • In welchen Bereichen besitzt die Digitalisierung besonders große Potentiale für den Klimaschutz und wie können sie genutzt werden?
  • Welche klimaschädlichen Wirkungen können von digitalen Technologien ausgehen und wie lassen sie sich reduzieren?

Die Studie steht Ihnen online als PDF-Download zur Verfügung.


Hilfe?

Sie sind auf der Suche nach etwas ganz Bestimmten? Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen oder möchten Sie noch mehr über unsere Lösungen erfahren?

Unsere freundlichen Horn & Görwitz-Berater stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung und helfen Ihnen weiter.

Stellen Sie uns einfach Ihre Frage im nebenstehenden Formular uns einer unserer Berater wird diese zügig per E-Mail beantworten.

Möchten Sie stattdessen lieber persönlich mit uns sprechen, dann rufen Sie uns einfach unter 030 - 3 49 84 222 an. 

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Schnellkontakt

Schnellkontakt
*Pflichtfelder

Brauchen Sie Hilfe?