26.01.2021

Status Digitalisierung: Wo stehen deutsche Unternehmen heute?


ESET STUDIE 2020: QUO VADIS, UNTERNEHMEN?

Die Arbeitswelt im Wandel von Outsourcing und Digitalisierung

Nicht selten setzen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen aus Kapazitätsgründen und wenigen eigenen Erfahrungen in der Implementierung neuer IT-Infrastrukturen auf das Know-how externer IT-Dienstleister.

In einer Studie des slowakischen Software-Unternehmens ESET wurden 522 Unternehmen in Deutschland und 106 Unternehmen in der Schweiz befragt, wie sie ihre Arbeitswelt heute und morgen gestalten wollen.

Für 46 Prozent der Befragten spielt das Thema IT-Outsourcing keine Rolle, 54 Prozent hingegen begrüßen die Unterstützung von IT-Experten. 25 Prozent der Befragten sind bereit, digitale Sicherheit ihres Unternehmens an einen Dienstleister abzugeben.

Die Ausgliederung ihrer IT im Bereich Netzwerkumfeld begrüßen etwa 20 Prozent der Unternehmen. Nahezu jede siebente Firma ist offen für ein Outsourcing im Bereich Infrastruktur und Collaboration Tools. In Sachen Business Continuity nutzt etwa jedes zehnte befragte Unternehmen die Unterstützung von externen Dienstleistern.

Die komplette Studie können Sie unter nachfolgendem Link einsehen.


Hilfe?

Sie sind auf der Suche nach etwas ganz Bestimmten? Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen oder möchten Sie noch mehr über unsere Lösungen erfahren?

Unsere freundlichen Horn & Görwitz-Berater stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung und helfen Ihnen weiter.

Stellen Sie uns einfach Ihre Frage im nebenstehenden Formular uns einer unserer Berater wird diese zügig per E-Mail beantworten.

Möchten Sie stattdessen lieber persönlich mit uns sprechen, dann rufen Sie uns einfach unter 030 - 3 49 84 222 an. 

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Schnellkontakt

Schnellkontakt
*Pflichtfelder

Brauchen Sie Hilfe?