„Das Ziel ist immer gleich:
Dauerhaft effiziente und
sichere Strukturen zu
schaffen, die Spitzen-
leistungen ermöglichen.“

Horn & Görwitz: Impressum

Datenschutzerklärung der Horn & Görwitz GmbH & Co. KG

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Website der Horn & Görwitz GmbH & Co. KG. Wir legen großen Wert auf die sichere und vertrauliche Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere unter Berücksichtigung der geltenden gesetzlichen Regelungen des Telemediengesetzes (TMG), der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) und weiterer datenschutzrechtlicher Vorschriften. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden haben wir technische wie auch organisatorische Maßnahmen getroffen, um zu gewährleisten, dass diese Regelungen eingehalten werden.

Grundsätzlich können Sie diese Website auch besuchen ohne uns Daten zu Ihrer Person zu hinterlassen. Hierfür müssen Sie gegebenenfalls Einstellungen in dem von Ihnen verwendeten Browser vornehmen. Die Verarbeitung der auf dieser Website erhobenen Daten erfolgt ausschließlich zu den angegebenen Zwecken. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte sofern dies nicht zweckbezogen notwendig ist oder Sie dem zugestimmt haben.

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Abs. 1 DSGVO, alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, hierzu zählen in diesem Fall beispielsweise Namen, Adressen, Rufnummern, E-Mail- oder IP-Adressen.

2. Datenerhebung- und verarbeitung bei Besuch der Website
Beim Aufruf dieser Webseite werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Die Logdateien sind für uns technisch erforderlich, damit die von Ihnen aufgerufene Seite Ihnen angezeigt werden kann. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO. Zugriffe über FTP werden mit anonymisierter Angabe zu Benutzername und IP-Adresse protokolliert und für 60 Tage aufbewahrt. Bis zur automatischen Löschung danach werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Die letzten 90 Access Logs
  • übermittelte Browserkennung
  • Über welche Domain der Zugriff erfolgt
  • Aufgerufene Websites
  • Übertragene Datenmenge
  • Zeitpunkt des Zugriffs
  • Bei erforderlicher Authentifizierung, über welchen Benutzer der Zugriff erfolgt

Die Nutzung der Logdateien erfolgt auch für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Website (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO. Wir können auf diese Weise etwa mögliche Fehler wie fehlerhafte Links erkennen. In Verbindung mit Ihrer Nutzung der Website wird unter anderem die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Rechners aufgezeichnet. Über die IP-Adresse kann es unter Umständen möglich sein, Nutzerinnen und Nutzer der Website zu identifizieren. Eine hierauf gerichtete Auswertung der erfassten IP-Adressen findet durch uns jedoch nicht statt. Die Auswertung der IP-Adressen erfolgt alleine auf statistischer Basis in anonymisierter Form.

 
3. Cookies
Bei Besuch dieser Website werden Cookies eingesetzt. Cookies werden von Ihrem Web-Browser auf dem Rechner gespeichert, wenn Sie eine unserer Webseiten öffnen. Sie dienen dazu die Servicequalität bei Besuch dieser Website zu steigern. Sie können den Einsatz von Cookies generell unterbinden, indem Sie Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Dies kann jedoch dazu führen, dass diese Website in Ihrem Funktionsumfang eingeschränkt wird.

Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
  • Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
  • Third-Party Cookies (von Drittanbietern gemäß gesonderter Information).

Transiente Cookies (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO) werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden ausschließlich im Zusammenhang mit den von uns eingesetzten Webanalysediensten verwendet (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO) und nur solange genutzt, wie es der Zweck erfordert; sie haben eine Lebensdauer von maximal zwei Jahren. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall könnten die Funktionen und die Benutzungsfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.

Cookies, die zur Erbringung unseres Dienstes nicht technisch erforderlich sind, werden nur mit Ihrem Einverständnis gesetzt, welches Sie jederzeit widerrufen können (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO). Sie stimmen durch die weitere Nutzung der Website mit entsprechender Browser-Einstellung der Verwendung von Cookies im Rahmen dieser Datenschutzerklärung zu. Sie können uns so ihr Einverständnis durch die Einstellung Ihres Browsers mitteilen, indem Sie etwa bestimmen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und deren Annahme erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich bestätigen. Sie können so auch festlegen, dass Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell zulassen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme oder Ablehnung von Third-Party-Cookies oder allen Cookies steuern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o. g. Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste gerechtfertigt.

4. Verwendung von Google Maps
Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung eines Lageplanes. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

5. AJAX Search API by Google
Für unsere Webseiten setzen wir Ajax ein. Google AJAX Search API ist ein Service von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dieses Tool optimiert die Ladegeschwindigkeiten. Hierfür werden Programmbibliotheken auf Google Servern aufgerufen, um das Content delivery network von Google zu nutzen. Dazu werden Daten in die USA übertragen.

Weitere Informationen zu Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de .

6. Analyse und Statistiken
Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und anschließend dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch Google Analytics durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können werden. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plug-In herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: tools.google.com/dlpage/gaoptout . Wir weisen darauf hin, dass IP-Adressen im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Analytics nur gekürzt (aktivierte IP-Anonymisierung) verarbeitet werden.

7. Bewerbungen
Für Bewerbungsunterlagen und Dokumente, welche Sie uns initiativ oder auf Stellenangebote hin per E-Mail zusenden, können wir nicht vollständig für die Sicherheit der Daten bei der Datenübertragung garantieren. Bei Verwendung von Standard-E-Mails handelt es sich im Allgemeinen nicht um einen sicheren Kommunikationsweg, da die Übertragung unverschlüsselt erfolgt. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen und Unterlagen eine Verschlüsselung einzusetzen oder den Postweg zu wählen.

8. Kontaktformular
Sofern Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular nutzen, müssen Sie uns hierfür Anrede, Vor- und Nachnamen, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen. Pflichtfelder welche ausgefüllt werden müssen sind entsprechend gekennzeichnet, die Angabe weiterer Daten ist optional.

Die jeweils angegebenen Daten verwenden wir selbstverständlich ausschließlich entsprechend des Zweckes, aus welchem sie uns diese mitgeteilt haben. Wenn es sich hierbei um Kontakt-/Kommunikationsdaten handelt, willigen Sie ebenfalls ein, dass wir auch Sie auf diesem Wege kontaktieren, um Ihre Angelegenheit zu bearbeiten.

Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden automatisch gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind (z. B. anschließende Auftragserteilung oder Vertragsabschluss).

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich hierfür bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. (Kontaktdaten siehe unten.)

9. Verarbeitung von Daten im Geschäftlichen Kontext
Die Horn & Görwitz GmbH & Co. KG verarbeitet im erforderlichen Umfang personenbezogene Daten, um die vertragsbegleitende und die vorvertragliche geschäftliche Kommunikation zu gewährleisten, Aufträge zu bearbeiten, Ihnen Informationen über Produkte und Angebote zur Verfügung zu stellen sowie zur Kundenbindung.

Ihre geschäftlichen personenbezogenen Daten (wie wir Sie von Ihnen z.B. über Ihre Visitenkarte erhalten) übertragen wir in die von uns eingesetzte Customer-Relation-Management-Software (CRM). Diese Daten umfassen in der Regel Ihren Namen, das Unternehmen, für das Sie arbeiten, Ihre geschäftlichen Telefonnummern, Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse, ggf. Ihren Titel und Ihre Anrede, Ihre Position im Unternehmen, wann Kontakte oder Kommunikation mit Ihnen stattgefunden haben oder terminiert sind und was im Wesentlichen mit Ihnen besprochen oder vereinbart wurde.
Zusätzlich erheben wir, wann und in welchem Zusammenhang wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, um insbesondere datenschutzrechtlichen Rechenschafts- und Löschpflichten nachkommen zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Soweit die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage erfolgen, ergibt sich die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung aus Art. 6 Abs. 1 S. lit. b DSGVO.
Soweit Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden um Ihnen Informationen über Produkte und Angebote zur Verfügung zu stellen, erfolgt die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Empfänger und Kategorien von Empfängern: Ihre personenbezogenen Daten werden nur von berechtigten Personen eingesehen und verarbeitet. Selbstverständlich werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.

Ggf. erhält der Softwareanbieter unseres CRMs Einsicht in Ihre Daten, soweit dies erforderlich ist, um das bei der Horn & Görwitz GmbH & Co. KG eingesetzte CRM zu betreiben und zu warten.

Soweit sich aus der Kommunikation mit Ihnen steuerpflichtige Sachverhalte ergeben, müssen wir ggf. Daten an die Steuerbehörden übermitteln. Im Zusammenhang mit postalischen Mailings geben wir die für den Postversand erforderlichen Angaben (Name, Adresse) an einen Dienstleister. Dieser verwendet die Angaben zur Abwicklung des Vorganges, insbesondere Kuvertierung und Versand.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt bis weitere oder die Anbahnung von neuen geschäftlichen Beziehungen nicht mehr ernsthaft zu erwarten ist. Im Falle von bereits erfolgten geschäftlichen oder vorvertraglichen Handlungen erfolgt eine Aufbewahrung aus steuerlichen Gründen bis zum Ablauf von 10 Jahren nach der letzten geschäftlichen oder vorvertraglichen Kommunikation.

Erforderlichkeit der Angaben
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss in der Regel nicht erforderlich, soweit alle für die Vertragsabwicklung erforderlichen Angaben einer juristischen Person vorliegen.

Sie sind nicht verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, ist es der Horn & Görwitz GmbH & Co. KG ggf. nicht möglich mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und Ihnen Informationen zukommen zu lassen. Soweit erforderliche Mindestangaben nicht vorliegen, kann ein Vertragsschluss nicht erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Horn & Görwitz GmbH & Co. KG keine Zahlungsinformationen erhält.

10. Fernwartung / Nutzung TeamViewer
Zur Unterstützung von Support-Anfragen setzen ich ggf. die Fernsupport-Software TeamViewer ein. Sie können den TeamViewer QuickSupport über unsere Webseite downloaden und starten.

Die Datenschutzerklärung der TeamViewer GmbH können Sie hier einsehen:
https://www.teamviewer.com/de/privacy-policy/

TeamViewer ermöglicht es, temporär auf Ihr System zuzugreifen, Ihren Bildschirm einzusehen sowie Maus und Tastatur fernzusteuern. Bitte schließen Sie vor Ihrer Freigabe alle Fenster mit datenschutzrechtlich zu schützenden oder unternehmenskritischen Inhalten. Zur Nutzung von TeamViewer müssen Sie keinerlei Installation durchführen und benötigen keine (weiteren) Adminrechte. Die Fernwartung können Sie jederzeit durch „Verbindung schließen“ beenden.

11. Links zu anderen Webseiten
Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt. Sollte mit der Nutzung der Internetseiten anderer Anbieter die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten verbunden sein, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

12. Sicherheit
Wir haben verschiedene technische und organisatorische Schutzvorkehrungen getroffen, um ihre Daten zu schützen (z. B. vor Zerstörung, Verlust, Manipulation und dem Zugriff Unberechtigter). All unsere Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig geprüft, überarbeitet und dem technischen Fortschritt angemessen aktualisiert.

13. Keine Übermittlung der Daten an Dritte
Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt, außer es gibt eine gesetzliche Grundlage, welche uns dazu verpflichtet oder berechtigt:

  • nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

Sofern externe Dienstleister Zugriff auf Ihre Daten haben, ist durch technische und organisatorische Maßnahmen, rechtliche Grundlagen und den Abschluss von Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung oder Geheimhaltungsvereinbarungen, die Einhaltung des Datenschutzgesetzes sichergestellt.

14. Auskunftsanspruch
Nach Artikel 15 DSGVO haben Sie die Möglichkeit, Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Verwendungszweck zu erhalten. Ihrem Wunsch nach Auskunft kommen wir gerne nach. Bitte richten Sie Ihren schriftlichen Auskunftsanspruch an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe unten).

15. Berichtigung, Löschung, Recht auf Einschränkung
Gerne kommen wir Ihrem Wunsch nach Berichtigung oder Löschung der zur Ihrer Person gespeicherten Daten nach Artikel 16-18 DSGVO nach, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Ist eine Löschung von Daten nicht möglich, so tritt an deren Stelle die Sperrung der Daten.

Darüber hinaus werden die zu Ihrer Person gespeicherten Daten regelmäßig automatisch gelöscht, wenn die zweckbezogene Speicherung nicht mehr erforderlich ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

16. Widerspruchsrecht
Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Das gilt auch für eine darauf bezogene Evaluierung bestimmter Merkmale wie bei einer Datenanalyse. Ein Werbewiderspruch ist formlos möglich, er kann etwa über eine Verknüpfung im Newsletter oder unmittelbar bei uns unter den im Impressum genannten Kontaktdaten erfolgen.

Daneben besteht ein Widerspruchsrecht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen eine Verarbeitung zu sonstigen Zwecken, die aufgrund einer Interessenabwägung erfolgt Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO. Das kann der Fall sein, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

17. Kontakt der Aufsichtsbehörde
Sie haben ein Beschwerde- und Auskunftsrecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, etwa bei der für uns zuständigen Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, https://www.datenschutz-berlin.de/.

18. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Paul Zacheus
KATLEX Datenschutz-Management GmbH
Wolbecker Windmühle 61
48167 Münster

E-Mail: datenschutz.horn-goerwitz@katlex.de
Website: www.katlex.de

19. Kontaktdaten Verantwortlicher

Horn & Görwitz GmbH & Co. KG
Kaiserin-Augusta-Allee 14
10553 Berlin

E-Mail: info@horn-goerwitz.de

20. Änderung der Bestimmungen
Wir behalten uns das Recht zur Änderung der Datenschutzerklärung vor. Eine Änderung der Datenschutzerklärung kann aus technischen wie auch datenschutzrechtlichen Gründen erfolgen. Wir bitten daher um Beachtung der jeweils aktuellen Version.


Stand: 03/2019

Copyright © 2019 Horn & Görwitz GmbH & Co. KG & Co. KG

Hilfe?

Sie sind auf der Suche nach etwas ganz Bestimmten? Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen oder möchten Sie noch mehr über unsere Lösungen erfahren?

Unsere freundlichen Horn & Görwitz-Berater stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung und helfen Ihnen weiter.

Stellen Sie uns einfach Ihre Frage im nebenstehenden Formular uns einer unserer Berater wird diese zügig per E-Mail beantworten.

Möchten Sie stattdessen lieber persönlich mit uns sprechen, dann rufen Sie uns einfach unter 030 - 3 49 84 222 an. 

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Schnellkontakt

Schnellkontakt
*Pflichtfelder

Brauchen Sie Hilfe?